Newsreader-Portfolio Details
  • IceHorse
  • News
  • Neue Europameister auf Eis: Lisa Draht gewinnt V1, Emily Mordelt siegt im Speedpass

Neue Europameister auf Eis: Lisa Draht gewinnt V1, Emily Mordelt siegt im Speedpass

In Berlin spitzt immer wieder die Sonne zwischen den Wolken hindurch. Das Wetter hielt glücklicherweise nicht, was der Wetterdienst versprach und so füllten sich nach dem Mittagessen zusehends die Ränge. Knapp 2000 Besucher sind wohl dem Ruf der IceHorse ins Horst-Dohm-Stadion gefolgt und konnten heute Nachmittag rasanten Speedpass und qualitativ hochwertige Ritte im Viergang bewundern.

Nun stehen die neuen Europameister auf Eis in diesen beiden Disziplinen sowie die Silber- und Bronzemedaillengewinner fest. Den Viergang gewann eine strahlende Lisa Drath mit Vörður frá Sturlureykjum 2 (7.97), dicht gefolgt von der Zweitplatzierten Catherina Müller mit Fiskur vom Petersberg (7.90). Die Bronzemedaille wurde Nicole Rubel mit Viljar vom Blaudenberg (6.80) umgehängt.

Im Speedpass gab es heute den dritten und vierten Durchlauf, bei dem schlussendlich Emily Mordelt mit Frami frá Efri-Rauðalæk vor Nicole Kempf mit Brynja frá Grindavík das Rennen für sich entschied. Emily Mordelt ist damit neue Europameisterin im Speedpass auf Eis. Bronze erhielt der Däne Martin Skovsende mit Ljómi von der Elschenau.

Alle Ergebnisse des Viergangs sind hier zu sehen.

Die Ergebnisse des Speedpass finden Sie hier.

Zurück

Close Window